Liquids im Online-Shop – Aromen für alle Jahreszeiten

Liquids im Online-Shop – Aromen für alle Jahreszeiten

Alle E-Liquids für E-Zigaretten im Oxyzig Dampfershop

Zeige 1 - 24 von 735

Liquids im Online-Shop – Aromen für alle Jahreszeiten

Alle Liquids für E-Zigaretten & E-Shishas

Ihr E-Zigaretten Onlineshop für Liquids informiert

Was sind Liquids?

Liquids sind in E-Zigaretten der Träger für die Aromen. Oder kurz gesagt: Ohne Liquids kein Dampf und ohne Liquids kein Duft. Als Liquids werden die Flüssigkeiten bezeichnet, die über die elektrische Wendel in der E-Zigarette verdampft werden. Dabei entsteht ein sogenannter Nassdampf, der wahlweise inhaliert oder gepafft werden kann. Im Unterschied zur herkömmlichen Zigarette findet in der E-Zigarette also keine Verbrennung statt. Die Liquids sind die Verbrauchsstoffe der E-Zigarette.

Ihre Bestandteile sind

Propylenglykol,
Glycerin,
Wasser sowie
Lebensmittelaromen aus unterschiedlichen olfaktorischen Familien.
Optional können Dampfer Nikotin hinzufügen. Die Liquids erzeugen sensorisch das Gefühl des Rauchens.

Kleiner Ausflug in die Geschichte von Liquids und E-Zigaretten

Herbert A. Gilbert entwickelte 1963 die erste elektrische Zigarette und ließ sich das Konzept patentieren. Doch es dauerte eine ganze Weile, bis sich die Idee für eine Zigarette ohne Verbrennungsrauch und Tabak, stattdessen mit befeuchteter und mit Aromen angereicherter Luft durchgesetzt hatte. Letztlich ging Gilberts Konzept nie in Produktion. Die heute gebräuchlichen E- Zigaretten kommen aus China. 2003 erfand der Chinese Han Li die E-Zigarette in ihrer heute verwendeten Form. 2004 wurde sie in China im Markt eingeführt. Ab 2005 wurden dann die E- Zigaretten durch das Unternehmen Ruyan (zuvor Dragon Holdings) exportiert. Der internationale Vertrieb der E-Zigarette begann im Jahr 2007.

Die elektrischen Zigaretten nutzen zur Dampferzeugung das gleiche Prinzip wie die aus Diskotheken bekannten Nebelmaschinen. Heute hat sich eine Form der E-Zigarette durchgesetzt, die nicht mehr die klassische Zigarette nachahmt. Die E-Zigarette will bewusst anders sein, hipper, freier, selbstbestimmter. Sie hat heute nach wie vor die Form der „Joye 510“ von Joyetech aus dem Jahr 2008 bzw. dem Nachfolger „Ego-T“ aus dem Jahr 2010. Das System gilt als populär und nutzt ein 510er Gewinde. In der Zwischenzeit ist die Tabakindustrie auf den Zug der E-Zigarette aufgesprungen. Anfangs noch als Mode abgetan, versuchen sie mittlerweile, den Markt zu erobern. Zwei Beispiele: Die Übernahme der Highendsmoke durch British-American-Tobacco im Jahr 2018 sowie der Firma Juul durch die Altria Group im gleichen Jahr.

Mittlerweile hat sich das Dampfen als Alternative zum Rauchen etabliert. Viele Raucher gehen den Weg über die E-Zigarette, um mit dem Rauchen aufzuhören. Dampfen steht für einen selbstbestimmten Lebensstil und für gesundheitsbewussteren Genuss. Eine Umfrage des Instituts für Therapieforschung München zufolge lag 2017 das durchschnittliche Einstiegsalter der Dampfer bei 31,3 Jahren. Das Branchenmagazin InnoCigs veröffentlichte 2018 eine Umfrage, nach der 67,85 Prozent der Dampfer angaben, gar nicht mehr zu rauchen.

Alle Liquid für E-Zigaretten & E-Shishas